+49 (0) 33 28 30 36 05 info@delta-umwelt.com

Ionenaustauscher

Beschreibung/Anwendung
Ionenaustauscher sind Geräte, mit denen im Wasser gelöste Ionen gegen andere Ionen ersetzt werden können. Meist handelt es sich dabei um Säulen, die mit Ionenaustauschermaterial gefüllt sind, und von der zu behandelnden Lösung durchströmt werden. Die zu ersetzenden Ionen werden am Ionenaustauscher-Material gebunden, das seinerseits dabei Ionen in die Lösung abgibt.

Der Prozess des Ionentausches ist reversibel, so dass mit Hilfe von Salzlösungen oder Säuren der jeweiligen Ionen die Ionentauschharze wieder regeneriert werden können.
Das maßgebliche Know-How dieser Methode liegt in der technisch und wirtschaftlich sinnvollsten Kombination der Kationen- und Anionentauscher sowie die Durchführung der chemischen Regenerierung.

Erfahrungen und Anwendung
Die Delta Umwelt-Technik GmbH setzt Ionentauscher für folgende Prozessschritte ein:

  • Entsalzung/Enthärtung von Prozesswässern
  • Entsalzung von Kesselspeisewässern
    (je nach Druckstufe in Kombination mit Umkehrosmoseverfahren und Inibitoren)
  • Als Selektivionentauscher zur Abtrennung von bestimmten Ionen (z. B. Cyanide)